goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Essenanbieter
mehr...

„Musik macht gesund!“- Kammermusikkonzert im Sophien- und Hufeland Klinikum Weimar

Am Montag, dem 27.01.2020, hatte das Kammermusikensemble unserer Schule um 16.30 Uhr erneut die Möglichkeit, ein breites, abwechslungsreiches und multikulturelles Programm unter dem Motto „Musik macht gesund!“ im Sophien- und Hufeland Klinikum Weimar zu präsentieren.

Neben vielen bekannten Stücken wie „Trio Op. 21 No. 1“ von Muzio Clementi oder „Largo“ von Antonín Dvořák konnten wir das breit gefächerte Publikum vor allem mit dem Stück „Bohemian Rhapsody“ von Queen begeistern, welches durch eine gigantische Streicherbesetzung (Nora Hensellek, Magdalena Kleinjung, Elisabeth Lammert, Amelie Kirst, Erica Zaid) und Sophia C. Schumann am Klavier emotional interpretiert wurde. Tänzerischen Rhythmus erzeugten wir mit dem „Ungarischen Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms, interpretiert von Sophia und Nora vierhändig am Klavier, sowie mit verschieden Tangos, in der Besetzung von Streichern (Nora und Elisabeth), einer Querflöte (Julie Vollandt) und Sophia am neuen Konzertflügel des Klinikums. Ein Gefühl von Frieden und Freiheit vermittelte Meggie Vollandt mit dem Stück „Nuvole Bianche“ von dem italienischen Komponisten und Pianisten der Neuen Einfachheit Ludovico Einaudi.

Sehr glücklich haben wir uns vor allem deswegen gefühlt, weil wir den Patienten des Klinikums mit unserer Musik eine kleine Freude bereiten konnten.

Aus diesem Grund wollen wir uns als Kammermusikensemble noch einmal recht herzlich für die Möglichkeit dieses Konzertes bei der Leitung des Sophien- und Hufeland Klinikums sowie bei unserem begeisterten und motivierenden Ensembleleiter T. Pfänder bedanken, der uns mit viel Hingabe und Engagement als Referendar unserer Schule durch das letzte Jahr begleitet hat und durch welchen dieses Konzert nie zustande gekommen wäre!

Julie Vollandt