goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Essenanbieter
mehr...

Exkursion zur Laborchemie Apolda GmbH

Im Rahmen unseres NWuT- (Naturwissenschaft-und-Technik-) Unterrichts beschäftigen wir uns derzeit mit dem Thema Arzneimittel. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Wirkstoffe in den Tabletten industriell hergestellt werden, besuchten wir am 14. 01. 20 die Laborchemie Apolda GmbH. Der Chemiebetrieb existiert schon lange an diesem Standort und einige unserer Chemikalienbestände in der Schule stammen noch aus der Zeit des VEB Apolda, in dem zu DDR-Zeiten über 1500 Grundchemikalien hergestellt wurden. Schon zu DDR-Zeiten ging man in Apolda über zur Produktion von Spezialchemikalien wie Flüssigkristallen.

Nach der Wende wurde der Betrieb privatisiert und verkleinert. Heute werden hier ausschließlich Spezialchemikalien, unter anderem eben Wirkstoffe für Arzneimittel, hergestellt, da bei den Grundchemikalien zu große Konkurrenz aus China besteht. Nach einer kurzen Vorstellung des Betriebs durch Herrn Dr. Schowtka in der Betriebskantine wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und durch die Produktion und die Analytik geführt. Hier wurde uns deutlich, wie aufwändig der Herstellungsprozess und die anschließende Kontrolle der Produkte ist, da gerade im Pharmabereich höchste Anforderungen an die Reinheit der Stoffe gestellt werden. Anschließend wurden noch alle unsere Fragen beantwortet. Nach diesem sehr interessanten Einblick in die Produktion von Arzneimittelwirkstoffen werden wir uns im weiteren Unterricht mit der Wirkungsweise der Stoffe im Körper beschäftigen.

Jutta Reger