goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Jahresplan
mehr...

Stadtjugendspiele in der Disziplin Fußball am 01.06.2017

Am Donnerstag den 01.06.2017 fanden auf dem Lindenberg die Stadtausscheide der weiterführenden Schulen in der Disziplin Fußball statt. Unsere Schule nahm daran mit zwei Mannschaften zu je 10 Schülern aus den Klassen 6 und 8 teil. Voll motiviert und eine Platzierung auf dem Podest anvisiert, ging man in beiden Mannschaften in die ersten Partien. Die Achtklässler spielten auf dem Kunstrasenplatz und die Sechstklässler durften sogar auf dem hervorragend gepflegten Rasenplatz antreten.

Die Mannschaft um Kapitän Konstantin Oppeneiger aus der 8b konnte sich im ersten Spiel nicht gegen die Park-Regelschule durchsetzen und musste sich 0:3 geschlagen geben. Den Sechstklässlern um Arthur Grether aus der 6a gelang im Anschluss ein 2:0 Auftaktsieg gegen die Mannschaft der Parkschule. Getragen von diesem Erfolg konnte dann gegen die starken Teams vom Schiller- und Humboldtgymnasium jeweils ein 0:0 erkämpft werden. Selbiges war unserer anderen Mannschaft leider nicht beschieden, die sich den beiden Gymnasien geschlagen geben musste, nachdem auch das Spiel gegen die Pestalozzi-Regelschule in letzter Minute durch einen unnötigen Foulelfmeter verloren wurde.

So blieb nur den „kleinen“ Fußballern des Goethegymnasiums die Chance auf Platz 2, welchen sie durch hohen Einsatz in einem hart umkämpften Spiel gegen die Pestalozzi-Schule mit einem 3:1 Sieg erreichen konnten. Gemeinsam blickt man nun voller Vorfreude auf das anstehende Turnier im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia, zu Beginn des kommenden Schuljahres.

Neben den beiden Teamkapitänen spielten folgende Schüler für unsere Schule: Raphael Deckert, Niels Zinecker, Arthur Mönig und Phillip Emes (alle 6b), Louis Dressel(6c), Hans Pusch, Leopold Harscher, Mathias Kutzer, Anouk Langer und Johann Castell (alle 6a), Lernnert Effelsberg, Moritz Peters, Max Rönnicke (alle 8c), Josias Baumann, Enzo Matos, Gustav Castell und Julius Rölke (alle 8b) und Vincent Koch (8a)

Thomas Kretschmer