goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Essenanbieter
mehr...

Regionalwettbewerb Jugend forscht

Am Morgen des 28. 02. 19 machten sich fünf unserer Schüler auf in die Weimarhalle, um dort ihre insgesamt drei Projekte beim diesjährigen Wettbewerb Jugend-forscht/Schüler-experimentieren vorzustellen.

Marlene Gunske aus der 5a hat sich mit Farbstoffen beschäftigt und ihre zwei Farbkästen verglichen, Louis Schadewaldt aus der 8a hat sich gefragt, warum Laternenfische leuchten und hat Versuche zur mit Bio- und Chemolumineszenz durchgeführt. Emilia Schuhmann und Mariella Kühn aus der 9a haben die Aluminium-Ionen-Konzentration in verschiedenen Alltagsprodukten untersucht und versucht herauszufinden, wie schädlich diese sind.

Nach einem aufregenden Tag, an dem sie ihre Projekte sowohl einer interessierten Fachjury als auch einer neugierigen Öffentlichkeit vorgestellt hatten und dabei noch genug Zeit fanden, die Projekte anderer Teilnehmer zu bestaunen, ging es dann an die Preisverleihung, bei der alle fünf tolle Auszeichnungen erhielten. Für Mariella und Emilia gab es den Sonderpreis des Sponsorpools Thüringen. Marlene erhielt sogar zwei Auszeichnungen, einmal den Feedbackpreis, bei der alle Teilnehmer ihr Lieblingsprojekt auswählen sollten, und dann noch den 2. Platz im Fachgebiet Chemie in der Sparte Schüler experimentieren. Louis schaffte es zum Regionalsieger in der Sparte Schüler experimentieren. Sein Projekt wurde ausgezeichnet als das beste interdisziplinäre Projekt und damit vertritt er unsere Schule Ende März in Jena beim Landeswettbewerb. Zum Abschluss des erfolgreichen Tages gab es dann für alle Teilnehmer, einschließlich der mitgebrachten Eltern, ein leckeres Buffet.

Jutta Reger, Projektbetreuerin